Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Eben gefunden und muss ich unbedingt meiner Linksammlung zuordnen. Aber was meinen die mit „Verbindung von digitalem Erlebnis und analoger Umsetzung“???

[…] Sehr geehrte Medienpartner,

der Markt realitätsnaher Erotikspiele gedeiht unaufhörlich und stößt auch bei Frauen auf wachsendes Interesse. Sowohl der Anspruch auf lebensnahe Umsetzung natürlicher Bewegungsabläufe und sexuelle Ästhetik als auch frei generierbare Akteure bilden die angestrebte Basis der hocherotischen Darstellungen.

Hierbei besticht das Spiel „3D SexVilla 2“ durch die Verbindung von digitalem Erlebnis und analoger Umsetzung. Durch interaktive Sexspielzeuge erfahren Spieler eine intensive Nähe zu dem komplexen Handlungsverlauf. Bis dato bestehende Grenzen zwischen User und Software verschwinden und ermöglichen einen lebensnahen Umgang mit den Polygonmodels. Simulierte Erotik – virtuell und doch hautnah. [Chip]

Video zum Spiel gibt auch hier.

Advertisements