Schlagwörter

, , , , ,

Die Berliner Polizei hat am Dienstagabend eine mutmaßliche illegale Waffenwerkstatt ausgehoben.

Das gab ein Polizeisprecher bekannt. Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) nahmen demnach in der Felixstraße in Tempelhof einen 41-jährigen Mann fest. Zwei Häuser wurden den Angaben zufolge evakuiert, da in der Wohnung des Mannes zwei Gasflaschen und Sprengstoff gefunden wurden.

Der Mann ist laut Polizei offenbar psychisch gestört, ein terroristischer Hintergrund wird ausgeschlossen.

(Quelle: rbb online)

Advertisements