Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Post von Irodeschi brachte mich auf eines der schönsten deutschsprachigen Lieder der 80-er Jahre – Silly mit der großartigen Tamara Danz und ihrem Bataillon d’Amour. Zu DDR-Zeiten konnte ich ja mit DDR-Musik nicht so viel anfangen, lag wahrscheinlich auch an meinem Alter, das die internationale PopMusik interessierter erschien. Aber auch im Nachhinein und dem Abstand von 20 Jahren sind nur wenige ehemalige DDR-Bands geblieben, die ich in den 90ern entdeckte und immer noch gerne höre: z.B. Karat, City, Pankow und Rockhaus. Silly fand ich jedoch schon in den 80ern außergewöhnlich und daran hat sich auch nichts geändert.

Advertisements