Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gestern gegen 17 Uhr – ich machte gerade eine Pause beim Rasenmähen – gab es einen sehr lauten Knall und anschließend frischte der Wind merklich aber nur für kurze Zeit auf. Was war das denn? Eine Explosion, eine Bombe in Berlin, ein größerer Unfall in Trebbin?

Mysteriös wurde es zwei Stunden später, als ich mit Frau Teddy in Gräfenhainichen telefonierte (etwa 150 Kilometer entfernt) und sie ebenfalls von einem lauten Knall gegen 17 Uhr berichtete. Sogar mit anschließender Druckwelle. Ufos? Aber warum dann eine Druckwelle? Und das wäre doch sicherlich in den Nachrichten gekommen, oder? Doch nichts, weder bei der Tagesschau noch in den regionalen Nachrichten.

Inzwischen vermute ich das ein Kampfflugzeug der Bundeswehr (vielleicht zu Ehren der Gedenkveranstaltung in Berlin) von Berlin in Richtung Süden gedonnert ist und dabei Überschall flog und damit diesen Knall (Durchbrechen der Schallmauer) hinter sich her zog. Ebenso die Druckwelle.

Wen der physikalische Ablauf dieses Phänomens interessiert, dem empfehle ich mal hier einen Blick zu riskieren.

Advertisements