Schlagwörter

, , , ,

Der Gang zum Zahnarzt war auch vor neuntausend Jahren schon üblich. Das zeigen mit Feuersteinspitzen behandelte Zähne, die Forscher bei Ausgrabungen in einem jungsteinzeitlichen Gräberfeld im heutigen Pakistan entdeckt haben. In elf Zahnkronen fanden sie erstaunlich fein gearbeitete Bohrlöcher. Diese Art der steinzeitlichen Zahnbehandlung wurde in der Fundgegend noch etwa 1.500 Jahre praktiziert und verschwand dann allmählich, berichten die Wissenschaftler.

Advertisements