Schlagwörter

, , ,

Seit 4500 Jahren. Um 2500 vor Christus nutzten Tempelbauer Asphalt. Das Material kam in Form von Mineralien in der Natur vor und stammte aus Palästina. Der Name stammt vom griechischen „asphaltos“ (etwa „unzerstörbar“).

[Aus dem Lexikon des unnützen Wissens]

Den einzigen natürlich vorkommenden Asphaltsee gibt es übrigens auf Trinidad.

Advertisements