Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Vielleicht kann mir mal jemand weiterhelfen. Wir hatten gerade eine kleine Diskussion im Büro, mit dem Fazit nichtwissender Gesichter und zuckender Achseln.

Wir haben hier eine Kaffeemaschine und jeder ist reihum an der Reihe eine Packung Kaffee mitzubringen. Ich bringe immer diese grüne Jacobs Dröhnung mit, eienr der Kollegen erschien nun heute ganz stolz mit einem Bio-Kaffee, natürlich fair trade. Auf der Verpackung stand „Nicht EU-Landwirtschaft“. Der Kaffee an sich kommt aus Mittel- und Südamerika. Bei meinem Jacobs steht nun drauf „Hergestellt in Deutschland“, woher der Kaffee kommt steht nicht drauf. Auch auf der offiziellen Jacobs-Homepage fand ich nichts konkretes dazu.

Was heißt das nun konkret und welcher ist der „bessere“ Kaffee?

„Nicht EU-Landwirtschaft“ müsste doch meiner Meinung nach auch für den Jacobs gelten, denn der Kaffee wird ja nicht in der EU angebaut. Und andersrum müsste beim Bio-Kaffee doch auch „Hergestellt in Deutschland“ drauf stehen, oder wird der in Amerika geröstet und verpackt?

Kann mir bitte jemand diese Fragen beantworten? Vielleicht die Anniefee, auch wenn es nichts mit Hundescheiße zu tun hat.

Nicht die Bösartigkeit richtet das meiste Unheil an, sondern die Dummheit. (Alexandre Dumas)

SA 7.57 Uhr  SU 17.15 Uhr

MA 7.45 Uhr  MU 18.02 Uhr

Blasius

Advertisements