Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Ein lautes „Rumms!“ ließ mich die Augen öffnen. Trotz Ohrhörer und den lauten Nebengeräuschen der Regionalbahn war dieses einfache und dennoch furchtbare Geräusch nicht zu überhören gewesen.

Ich sah vor meinen Füßen einen jungen, korpulenten Mann lang ausgestreckt und mit dem Gesicht auf dem Boden liegend. Es war leicht zur Seite geneigt und Rotz lief ihm aus der Nase sowie tropften einige Blutstopfen von seinem Kinn. Für einen kurzen Moment dachte ich er ist tot, doch war er anscheinend nur bewusstlos geworden.

Ich sah mein Gegenüber auf der anderen Seite des Zwischenganges an und er verstand sofort. Gemeinsam hoben wir den jungen Mann hoch, der jetzt langsam wieder zu sich kam, und setzten ihn auf einen der Klappstühle. Die drei anderen Anwesenden, allesamt Frauen, kümmerten sich ebenfalls sofort – eine Flasche Wasser wurde besorgt, ein Stück Schokolade aufgedrängt und Papiertaschentücher gezückt.

Gibt es doch noch Hoffnung für unsere Gesellschaft?

Die Lust ist die Mutter des Wünschens und damit eine der Großmütter des Denkens. (Gregor Brand)

SA 7.20 Uhr  SU 17.51 Uhr

MA 0.07 Uhr  MU 9.04 Uhr

Polykarp

Advertisements