Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich den Gastbeitrag zum Blogwichteln 2011 veröffentlichen soll. Denn – verdient hab ich ihn nicht. Warum nicht? Weil ich mich am Blogwichteln beteiligen wollte, dann allerdings keinen Beitrag geschrieben habe. Einerseits konnte ich mit dem mir zugewiesenen Blog überhaupt nichts anfangen und andererseits war mir in den letzten Wochen überhaupt nicht nach Schreiben zu Mute. Vielleicht hat es der Ein oder Andere auch bemerkt, wie rar ich mich gemacht habe.

Schon seit Wochen trage ich mich mit dem Gedanken diesen Blog nach Zweieinhalb Jahren zu schließen und genau das werde ich jetzt ganz offiziell machen. Inoffiziell ist das ja – wie man an der rückläufigen Anzahl meines Outputs sehen kann – seit Wochen so. Ich hab einfach alles gesagt, was ich sagen wollte. Alles andere ist nur belangloses Zeug, welches vielleicht noch taugt um mein Ego zu streicheln. Aber eben nichts wirklich Wichtiges mehr, falls es jemals wichtig gewesen sein sollte.

Dann hat Charlotta die Segel gestrichen, was mich weiter in meinem Vorhaben bestärkte. Nun ist also Schluß. Das gibt mir Zeit, endlich meinen Roman zu beenden, auch wenn er nicht so gut werden wird wie der von Quergefönt.

Euch wünsche ich ein paar schöne Feiertage im Kreise eurer Lieben und natürlich einen guten Rutsch!

Advertisements