Schlagwörter

, , , , , , , ,

Meine erste musikalische Begegnung mit Sascha Ring alias Apparat hatte ich 2007 mit seinem Album „Walls“, wunderbare Techno- und Electronic-Melodien. Mit seinem neuen Album „The Devil’s Walk“ (veröffentlicht auf Mute) werden die Töne etwas ruhiger und athmosphärischer, teilweise erinnert es mich auch an Trent Reznor’s Soundtracks. Trotzdem – oder gerade deshalb – sehr gelungen.

Apparat’s „Goodbye“ – unterlegt mit Bildern aus Fritz Lang’s „Spione“.

 

Advertisements