Schlagwörter

, ,

Da durchstöbere ich nach furchtbar laaaaanger Zeit mal wieder die Tiefen meines Blogs und was müssen da meine entzündeten Rehaugen entdecken?

Jupp, hab ich damals echt vergessen, den Award weiter zu reichen. Was ich hiermit tue: TaaTaaa!

versatile_blogger_award

And the winners are …

Kinderohren

Hoochi’s Welt

Netti writes

Bankea Reloaded

Seppolog

Zweitesselbst

Jargs Blog

Mehr Pathos. Mehr Trost. Mehr Glitzer

Übersetzen und Literatur, doch nicht nur

Wortakzente

Hoppla, da hab ich ja doch noch zehn Blogs zusammen bekommen. Denn der Award sollte an Blogs gehen, die erst vor kurzem entdeckt wurden. Einen Ehrenpreis – fürs Lebenswerk sozusagen – bekommt der ringelnitz, der alte Schlawiner. Weil, diesen Blog lese ich praktisch von Anfang an, also seit gut sechs Jahren, wenn ich mich richtig erinnere.

So, noch kurz zu den Regeln des Awards:

  • neu entdeckte Blogs
  • die genannten Blogs müssen informiert werden (also verlinkt werden)
  • und man sollte 7 Dinge von sich selbst verraten

Meinerseits wären das dann:

  1. ich bin furchtbar vergesslich geworden
  2. ich hab wohl wieder mehr Zeit zum Lesen
  3. ich mag keine intoleranten Menschen
  4. ich mag keine Gut-Menschen
  5. ich mag generell keine Menschen die nur Schwarz oder Weiß sehen, das Leben und die Probleme sind komplexer
  6. ich bin trotz aller Probleme froh das es die DDR bzw das damalige System nicht mehr gibt
  7. ich bin doch keine Rock’n’Roller sondern ein harmoniesüchtiger Familienmensch mit Hang zum Spiessertum – was ich nie sein wollte

Viel Spaß beim Stöbern in den GewinnerBlogs. Es lohnt sich wirklich!

Advertisements